Défis dans le développement des insulines à travers le temps

Die Entdeckung des Insulins 1921 war ein einschneidendes Ereignis für die Medizingeschichte und für die Menschheit. Während vor 1921 Menschen mit Typ 1 Diabetes nach der Diagnose nur wenige Jahre überlebt hatten, stieg mit der klinischen Anwendung des Insulins deren Lebenserwartung markant an.

Je länger Menschen mit Diabetes leben, desto mehr rücken die möglichen Nebenwirkungen der Insulintherapie, die langfristigen Komplikationen und Folgeerkrankungen des Diabetes und die Einschränkungen des Lebens mit Diabetes in den Fokus. Menschen mit Diabetes werden nach wie vor durch Herausforderungen wie Hypoglykämie, Gewichtszunahme und generell durch das tägliche Diabetesmanagement belastet.

Das ständige Bestreben, die Situation von Menschen mit Diabetes immer weiter zu verbessern, führte zur Entwicklung moderner Insuline mit verbesserten Eigenschaften und Wirkprofilen. Mögliche Komplikationen, die hohe Komplexität des Diabetes-Managements und mangelnde Flexibilität im Alltag sind nach wie vor reale Herausforderungen und motivieren Unternehmen wie Novo Nordisk bei der Suche nach stets neuen Innovationen.