Unsere Updates während der COVID-19-Pandemie

Während der COVID-19-Pandemie bleibt unser Engagement für Patienten, unsere Mitarbeiter und die Gemeinden, in denen wir tätig sind, unverändert. Wir werden unsere Medikamente weiterhin Menschen bereitstellen, die mit Diabetes und anderen ernsten chronischen Erkrankungen leben, die Gesundheit unserer Mitarbeiter schützen und Maßnahmen ergreifen, um Ärzte und Pflegepersonal zu unterstützen, während sie daran arbeiten, COVID-19 zu besiegen.

Jeden Tag werden neue Fragen und Bedenken aufgeworfen und wir möchten Sie aktuell über die Versorgung mit unseren Medikamente informieren, Antworten für die Patienten bereitstellen, die diese Medikamente nehmen, und Ihnen mitteilen, wie Sie Kontakt mit uns aufnehmen können.

 


Device assembly production, Hillerød, Denmark

 

Unsere weitere Versorgung mit lebenswichtigen Medikamenten

Derzeit haben wir keinerlei Probleme bei der Versorgung. Wir sind gut vorbereitet auf Situationen wie diese und wir haben Richtlinien zur Vorratshaltung, die eine langfristige Versorgung gewährleisten. Dies ist wichtig, da es um lebenswichtige Medikamente geht, auf die sich Patienten auf der ganzen Welt jeden Tag verlassen.

Es ist uns bewusst, dass Gesundheitsbehörden und Apotheken ihr Bestes tun, um die Verfügbarkeit von wichtigen Arzneimitteln während der Dauer von COVID-19 sicherzustellen. Wir können versichern, dass unsere Lagerbestände sich derzeit im Normalbereich befinden.

Wir beobachten weiterhin die Situation und teilen Ihnen aktuelle Änderungen mit.

 


Male wearing protection mask looking out the window

 

Menschen, die mit Diabetes und anderen ernsten chronischen Erkrankungen leben

Wenn Sie, Ihre Verwandten oder Freunde mit Diabetes, Adipositas oder einer anderen ernsten chronischen Erkrankung leben, machen Sie sich bestimmt Sorgen. Viele von uns werden gebeten, zu Hause zu bleiben, und es gibt viele Fragen zu physischen und auch mentalen Aspekten.

Diese außergewöhnlichen Umstände werfen in dieser Zeit viele Fragen zu solchen physischen und mentalen Aspekten auf.

Wir möchten Tipps und Vorschläge an Sie weitergeben, von denen wir hoffen, dass Sie für Sie nützlich sind.

Erfahren Sie mehr über die Behandlung von Diabetes in Zeiten des Coronavirus 

Erfahren Sie mehr über COVID-19 und Adipositas 

 


Novo Nordisk employees from our production wearing safety masks

 

Beitrag zum Kampf gegen COVID-19

Wir nutzen unsere Erfahrung, unsere Ressourcen und unsere globale Reichweite, um einen Beitrag zur Forschung zu leisten und stark nachgefragte medizinische Hilfsmittel bereitzustellen. 

Da weiterhin neue Probleme auftreten, arbeiten wir eng mit Behörden und internationalen Gremien zusammen, die auf die COVID-19-Pandemie reagieren.

Wir leisten weiter unseren Beitrag zur Aufrechterhaltung der Versorgung mit unseren lebensrettenden Medikamenten bei Menschen mit ernsten chronischen Erkrankungen.

Überblick über unsere Maßnahmen und Beiträge

 


Pharmacy, drawer with medicine

 

Fürsorge für unsere Mitarbeiter

Um die Gesundheit und Sicherheit unserer Mitarbeiter zu schützen, haben wir alle nicht in der Produktion tätigen Mitarbeiter gebeten, bis auf Weiteres von zu Hause zu arbeiten.

Angesichts dieser außergewöhnlichen Arbeitsbedingungen stellen wir sicher, dass die Mitarbeiter Unterstützung erhalten, um aktiv zu bleiben, ergonomisch zu arbeiten und sich an einen digitalen Arbeitsplatz zu gewöhnen.

Wir ergreifen Maßnahmen, um die Anzahl der Mitarbeiter, die an unseren Produktionsstandorten arbeiten, so niedrig wie möglich zu halten, und um die empfohlenen Praktiken für den physischen Abstand bei der Arbeit umzusetzen. Dort kommen nur Mitarbeiter zum Einsatz, für die COVID-19 kein Gesundheitsrisiko darstellt.


Male wearing protection mask looking out the window

 

Informationen zu COVID-19 und Diabetes

Aktuelle Informationen zu COVID-19 und Diabetes, nützliche Links zu den offiziellen Seiten des BAG und der Schweizer Diabetesgesellschat sowie Tipps zur optimalen Quarantänevorbereitung finden Sie hier

 



Häufig gestellte Fragen:
Über unsere Geschäftstätigkeit

Häufig gestellte Fragen:
Für Menschen mit Diabetes und Adipositas


Kontaktieren Sie uns

In Zeiten wie diesen möchten wir Ihnen helfen, Transparenz für Gesundheitsdienstleister, Patienten, Partner und andere zu schaffen. Lassen Sie uns bitte wissen, wenn Sie Fragen haben +41 (0) 44 914 11 77